stempel tipp mit daumen hoch

Bild klicken und mehr erfahren! >>>

Wartner Stift gegen Warzen
Endwarts Pen gegen Warzen
Wortie gegen Warzen

Warzen besprechen

Die meisten Menschen haben schon selbst einmal Erfahrungen mit Warzen gemacht. Oft können diese sehr hartnäckig und schwer zu entfernen sein. Es gibt viele Menschen, die sich aufgrund ihrer Warzen an den Händen oder anderen Körperstellen schämen und sie unbedingt loswerden wollen, um sich selbst besser fühlen zu können.
Deswegen gibt es diverse Möglichkeiten und Behandlungsmethoden, um Warzen loswerden zu können. Eine davon ist das sogenannte Warzen besprechen.

Warzen

Oft stellt man sich die Frage, woher eigentlich die Warzen kommen und was die Ursachen dafür sein können. Warzen entstehen durch Viren, die von Mensch zu Mensch übertragen werden können. Diese Viren können aber auch auf Fußböden zum Beispiel im Schwimmbad überdauern. Wenn man dann kleine Risse oder Öffnungen in der Haut hat, dringen die Viren in die Haut ein und verstärken das Zellwachstum mit der Hilfe von einem bestimmten Enzym. Die Hände und Füße sind bei den meisten Menschen die betroffene Stelle.
Viele Menschen verzweifeln oft, weil Warzen so hartnäckig sein können. Jedoch kann die neue Methode dabei helfen, diese ohne Chemie oder schmerzhaftes Entfernen loszuwerden.
Einige Menschen leiden öfter unter Warzen als andere. Warum das so ist, kann man nicht genau sagen. Sicher ist, dass an einigen Orten, die Gefahr einer Ansteckung größer ist als an anderen. Zu diesen Orten gehören besonders feuchte Orte wie Schwimmbäder, Freibäder, Turnhallen oder auch Umkleidekabinen. Wenn man also sehr anfällig für Warzen ist, sollte man diese Orte meiden oder besondere Maßnahmen zur Vorbeugung ergreifen.

Warzen besprechen

Das Warzen besprechen lässt sich auf eine schon längst vergangene Zeit zurückführen, in der Hexen die Macht hatten, unterschiedliche Krankheiten durch das Sprechen von Sprüchen oder Gebeten zu besiegen.
Oft benutzte Behandlungsmethoden sind Ätzung, Vereisung, ein chirugischer Eingriff oder die Stärkung des Immunsystems durch diverse Medikamente. Wenn einem diese Möglichkeiten nicht ansprechen, ist die neue Methode des Besprechens von Warzen eine hilfreiche und effektive Alternative.
Der Ansatz ist, dass Warzen durch ein zeitweise geschwächtes Immunsystem entstehen und deshalb geheilt werden können, indem das Immunsystem wieder gestärkt wird. Dies soll durch die anfangs etwas unglaubwürdige Methode erreicht werden. Durch das Aufsagen von bestimmten Sprüchen ist es möglich, die lästigen Warzen loszuwerden.

Die Funktionsweise der Methode

Zuerst einmal muss gesagt werden, dass die Methode bei vielen Menschen Erfolg hat und eine sehr schmerzfreie und medikamentfreie Behandlung ohne Nebenwirkungen ist.
Doch wie können die Warzen nur durch das Aufsagen von bestimmten Sprüchen verschwinden?
Jeder hat schon einmal von dem Placebo Effekt gehört, der bei dieser Behandlung gewiss auch eine große Rolle spielt. Der eigene Glaube sowie die eigene starke Überzeugung kann sich sehr stark auf den Körper auswirken. Der Körper und die Psyche sind eine Einheit, die stark miteinander zusammenhängen und zusammen arbeiten. Der intensive Glaube an eine Heilung im Kopf kann also durchaus eine Heilung des Körpers herbeiführen. Das Immunsystem wird durch die Überzeugung angeregt und körpereigene Kräfte können somit die Viren, die die Warzen ausgelöst haben, besiegen.
Beim Warzen besprechen werden bedeutungsvolle Sprüche oft hintereinander aufgesagt, sodass sie in gewisser Weise das Unterbewusstsein erreichen und somit das Immunsystem beeinflussen. Ein Beispiel für einen solchen Spruch, der bei der Behandlung verwendet wird, ist: „Mein Immunsystem ist stark und bekämpft die Warzen erfolgreich und dauerhaft.“ Es gibt noch viele andere Sprüche, die bei der Behandlung von Warzen helfen können und unterschiedliche Auswirkungen bei den Patienten haben.

Behandlung mit zusätzlicher Kochsalzlösung

Einige Patienten werden zusätzlich mit einer Kochsalzlösung behandelt, die nach dem Aufsagen des Spruches auf die zu behandelnde Warze gegeben wird. Diese bildet nach dem Verdampfen Salzkristalle.

Letztendlich kann man also sagen, dass das Warzen besprechen keine Zauberei und kein Humbug ist, sondern bei vielen Menschen dauerhaften Erfolge erzielen konnte. Das liegt an dem engen Zusammenspiel zwischen Körper und Psyche. Die Beeinflussung der Psyche hat extreme Auswirkungen auf den Körper. Dies ist naturwissenschaftlich bewiesen.
Wenn man also gegen die herkömmlichen, schmerzhaften und chemischen Behandlungen ist, ist die vorgestellte Methode eine sehr gute Alternative, um die hartnäckigen und lästigen Warzen loszuwerden.